Ich möchte auf dieser Seite die Geschichte von Caruna und die Details meiner beiden Kreationen von Caruna näher schildern. Ich war schon immer ein Liebhaber von Schweizer Autos. 1989 konnte ich mein erstes Schweizer Auto, einen Sbarro Windhound erwerben. Nach etlichen Jahren kam ein Enzmann 506 hinzu, der zur Zeit im Aufbau ist und im April 2013 hatte ich die Gelegenheit, den mir seit vielen Jahren bestens bekannten Peugeot 504 Targa von Caruna zu erwerben. Kurz darauf, im Juli 2013, bot sich eine Kaufgelegenheit für den skurrilen Spider. Zudem gilt bei mir die Devise: Je kleiner die gebaute Stückzahl, desto interessanter. Und diese beiden Caruna's erfüllen dieses Kriterium natürlich bestens, es sind Einzelstücke. Seit diesem Herbst bin ich auch im Besitz des Chevrolet Styleline 2103 von 1949, montiert bei GM in Biel und von Ghia-Aigle in eine 7-plätzige Limousine umgebaut. Das Auto ist allerdings in schlechtem Zustand und zerlegt. Bilder des aktuellen Zustandes. Anlässlich der 2. SWISS CLASSIC WORLD in Luzern habe ich diese beiden Fahrzeuge an unserem Stand von www.dream-cars.ch gezeigt.
Spider caruna und Peugeot 506 V6 Targa Caruna am Stand von Dream-Cars Schweiz

Spider caruna und Peugeot 504 V6 Targa caruna am Stand von Dream-Cars Schweiz

Am 10. September 2015 fand im neuen Classic Center der Emil Frey AG in Safenwil die Präsentation der neuen Sonderbriefmarken statt. Hier der Bericht auf Dream-Cars.ch
Präsentation Sonderbriefmarken im Emil Frey Classic-Center in Safenwil

Präsentation Sonderbriefmarken im Emil Frey Classic-Center in Safenwil am 10.09.2015

  Hier gibt es einen kleinen Einblick in meine sonstigen Aktivitäten in der Oldtimerszene.